Startseite Startseite
Pausa Caffè Parlum Dialet Italiano  |  Deutsch  |  Français
Kontakt Kontakt
Pausa Caffè-Röstung
 
 

Röstung

 

Die Röstung des Kaffees ist sehr wichtig für die Qualität des Getränks. Noch wichtiger ist jedoch die Qualität des für die Röstung ausgewählten grünen Kaffees. Pausa Caffè verwendet für seine Kaffeemischungen qualitativ hochstehende Kaffeebohnen aus verschiedenen Ländern.

 

Bei der Röstung werden die grünen Kaffeebohnen in einer Drehtrommel erhitzt. Diese bleibt ständig in Bewegung, damit die Kaffeebohnen gleichmässig geröstet werden. Die Hitze führt zu chemischen Reaktionen, wobei das Wasser verdampft. Dadurch verlieren die Kaffeebohnen um 12-20% an Gewicht und gewinnen gleichzeitig um 50-100% an Volumen.

 

Die Röstkurve, das heisst das Verhältnis zwischen Röstzeit und Temperatur, ist sehr wichtig und beeinflusst die Qualität des gerösteten Kaffees und somit die Qualität des Getränks.
Allgemein gilt: bei kürzerer Röstzeit hat der Kaffee mehr Körper und ist saurer und weniger bitter. Die Herausforderung bei der Röstung besteht darin, das Gleichgewicht zwischen diesen verschiedenen Faktoren zu finden.

 

Pausa Caffè wendet eine sehr süsse Röstkurve an, bei der die Kaffeebohnen keinem thermischen Stress ausgesetzt werden und sich die Aromen vollständig entwickeln können. So entstehen sehr gute und aromatische „bis zum richtigen Zeitpunkt gekochte“ Kaffees für die verschiedenen Kaffeemischungen.

 

Nachdem die Kaffeebohnen eine gewisse Zeit lang bei einer bestimmten Temperatur geröstet wurden und die gewünschte Farbe erreicht haben, werden sie in einem Kühlbehälter unter ständigem Rühren rasch gekühlt und die warme Luft wird abgesogen. So wird vermieden, dass die Kaffeebohnen aufgrund der Hitze nachrösten, was den Geschmack des Kaffees negativ beeinflussen würde.

Die Produkte von Pausa Caffè sind stets frisch geröstet, was sich im erfrischenden und aromatischen Duft und Geschmack des Kaffees äussert.

 

 

Scroll Up
Scroll Down